Home

Sieht echt toll aus mit dem grün-weißen Kontrast: Wanddesign und frische Kräuter – perfekt!

monochrome

Ich versuche seit ein paar Jahren so wenig IKEA wie möglich in meine Wohnung zu lassen. Ihr kennt es ja sicher auch: Man wird zu Freunden eingeladen, schaut sich in der Wohnung um und denk „hab ich auch… hab ich auch nur in schwarz… hab ich ebenfalls“.

Aber manchmal werde ich schwach. Denn man muss es ja zugeben: Die Schweden sind genial.

So findet man jetzt GRUNDTAL-Behälter aus der Rubrik Küchenutensilien in meiner Wohnung. Die habe ich allerdings zu einem schicken Kräutergarten umfunktioniert. So hängen jetzt Basilikum, Dill, Salbei und Petersilie platzsparend an meiner Wand.

Krauetergarten (1)

Und wie habe ich GRUNDTAL befestigt? Da die Metall-Stangen, die für diese Behälter gedacht sind viel zu lang sind, habe ich einfach mit einem Metallbohrer den obersten Griff durchbohrt und mit Dübel und Schraube direkt an die Wand montiert.

Et voilà ! Manchmal haben auch kleine Dinge den schönsten Effekt!

Krauetergarten (2)

Krauetergarten (3)

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s